Zur Management Circle-Website
Compliance Officer Weiterbildung
  • In 4 Seminaren zum zertifizierten Abschluss!

    Umfangreiches Know-how für erfolgreiche Compliance

  • Absolvieren Sie 1 Pflichtseminar...

  • ...entscheiden Sie sich für 3 Module...

  • ...aus insgesamt 6 Wahlseminaren...

  • ...und schließen Sie mit Zertifikat ab.

    Jetzt anmelden für Ihren persönlichen Karrieresprung!

Hier finden Sie ein breit gefächertes, umfassendes Weiterbildungsprogramm,
das Sie weiter qualifiziert und Ihnen neue Türen öffnet. 

Sie können das Ausbildungsprogramm komplett oder jedes Seminar einzeln buchen. Selbstverständlich profitieren Sie auch bei Einzelbuchung von attraktiven Preisnach-
lässen ab dem zweiten Seminar.

Pflichtseminar

Aufbau einer Compliance-Organisation
  • Die wichtigsten Bausteine einer Compliance-Organisation
  • Compliance Officer: Anforderungsprofil und Aufgaben
  • Ombudsman und Whistleblowing: Hinweisgeber-System einrichten
  • Risikoanalyse: Compliance-Anforderungen bestimmen
  • Vom Compliance Check zu Compliance-Standards
  • Unternehmensweite Einbindung der Compliance-Organisation
  • Schnittstellen und Zusammenarbeit mit den Bereichen Recht, Risikomanagement und Interne Revision
  • Integration der Compliance-Standards in Arbeitsverträge, Richtlinien und Lieferantenverträge
  • Unternehmensweite Kommunikation der Compliance-Standards: Schulungen, Handbücher etc.

Wahlseminare

Compliance Reporting
  • Die aktuelle Rechtsentwicklung: Welche internen und externen Berichtspflichten müssen Sie erfüllen?
  • Berichtslinien klar definieren und organisatorisch einbinden
  • Schnittstellen zwischen Compliance Management, Interner Revision und Risikomanagement
  • Vorstand, Aufsichtsrat, Investoren & Co.: Wer benötigt welche Informationen?
  • Aufbau und Struktur eines aussagekräftigen Compliance Reports
  • Meldepflichten und Haftung bei Compliance-Verstößen
Compliance Risk Assessment
  • Projektplan: Akteure, Ressourcen und Zeitaufwand definieren
  • Risikoidentifikation: Mitarbeiterbefragungen und -interviews durchführen
  • Risikomatrix: Alle erfassten Risiken transparent dokumentieren
  • Risikoanalyse: Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schadenshöhe abschätzen
  • Risikosimulationen: Das Gesamtrisiko ableiten und darstellen
  • Maßnahmenkatalog: Konkrete Handlungen priorisieren und umsetzen
  • Berichtslinien: Diese Informationen fordern Vorstand und Aufsichtsrat
Compliance-Schulungen
  • Compliance-Schulungen zielgruppengerecht aufbauen
  • Struktur und Themenschwerpunkte: Standardschulungen vs. Eigenentwicklungen?
  • Präsenz- und Online-Trainings effizient durchführen
  • Schulungserfolg der Mitarbeiter messen und dokumentieren
  • Anpassung an die Unternehmensgröße: Multiplikatoren optimal einsetzen
  • Internationale Trainings: Mit Sprach- und Mentalitätsbarrieren richtig umgehen
Fraud Prevention und Management
  • Korruptionsfälle im Überblick: Wo fängt Korruption an?
  • Zivil-, straf- und arbeitsrechtliche Konsequenzen im Korruptionsfall
  • Vorbeugung: Verhaltensstandards definieren und implementieren
  • Risikoscreening: Identifizierung korruptionsgefährdeter Bereiche
  • Korruptionsprävention: Ombudsmann und Whistleblowing
  • Der richtige Umgang mit Korruptionshinweisen
  • Forensische Datenanalysen und Interviewtechniken
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden
Integrität durch Wertemanagement
  • Aufbau eines Wertemanagements: Welche Bausteine gehören dazu?
  • Wertekultur zum Leben bringen
  • Verhaltensstandards dokumentieren und implementieren
  • Unternehmensweite Kommunikation: Schulungen, Handbücher & Co.
  • Verträge und Richtlinien wertekonform gestalten
  • Der richtige Dialog mit Stakeholdern: Kunden, Lieferanten und Öffentlichkeit
  • Wertemanagement in die Compliance-Organisation integrieren
  • Schnittstellen und Berichtslinien frühzeitig definieren
Persönliche Haftung des Compliance Officers
  • Aktuelle Anforderungen durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz und den Deutschen Corporate Governance Kodex
  • Überblick über die größten Haftungsrisiken im Compliance-Umfeld
  • Haftung gegenüber Arbeitgeber und Dritten vermeiden
  • Aufsichtspflichten und Kontrollaufgaben des Vorstandes und Aufsichtsrates
  • Prüfungsausschuss erfolgreich in das Überwachungssystem integrieren
  • Überwachungs- und Risikokontrollaufgaben sicher delegieren

Mit exklusiven Praxisberichten von:

  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
  • E.V.A. Energieversorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH
  • Fraport AG
  • Fresenius SE & Co. KGaA
  • Lilly Deutschland GmbH
  • NORMA Group SE
  • Rosenbauer International AG
  • SCHOTT AG
  • Telekom Austria AG
Zielgruppe
Die Seminare richten sich an Compliance Officer und Compliance-Beauftragte sowie an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Compliance Management, Recht, Konzernrecht, Risikomanagement, Interne Revision, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Personal, IT/EDV, SAP-Anwendungen und Systemadministration. Weiterhin angesprochen sind Mitglieder des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Geschäftsleitung, Syndiki sowie interessierte Rechtsanwälte, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer.

Zur Anmeldung

Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
Begeisterte Stimmen zum Zertifizierungsprogramm:
  • Wer vor Compliance zurückschreckt, sollte diese Veranstaltung besuchen.

    J. Neuberger
    Schneider, Geiwitz & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

  • Hohe Praxisrelevanz!

    R. Schwab
    A1 Telekom Austria AG

  • Qualifiziert, kompakt,
    unterhaltsam.

    M. Dähling
    E-Plus Mobilfunk GmbH